Gesellschaftstänze des 18. und 19. Jahrhunderts

"Gemeine oder gesellschaftliche Tänz sind zum gesellschaftlichen Vergnügen erfunden worden; deswegen müssen sie auch so beschaffen seyn, daß Personen, die sich kein Hauptgeschäft aus der Tanzkunst machen, dieselben lernen können. Sie kommen darin überein, daß zwei, und mehrere Personen, gemeinschaftlich nach einer kurzen Melodie, die in Bewegung (Takt) ihren eigenen bestimmten Karakter hat, nach bestimmten Figuren eine bestimmte Anzahl zusammengesetzter Schritte machen, und diese so lange wiederholen, als sie Lust dazu haben." (Tanzmeister Mädel im Jahr 1805)

Termin:   11. Jänner 2020

Kurszeiten:   Sa 10:30h bis 13:30h (Saal 3) und 14:30 bis 16:30h (Saal 1)
 
Kursort:    → Tanzstudio Manhardt, Neubaugasse 38, 1070 Wien

Kursleitung:   →  Pia Brocza

Preise:
Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 20.12.2019 (Frühbucherpreis):   35 €  (zeitenTANZ-Mitglieder: 25 €)
Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 3.1.2020 (Anmeldeschluss):   45 €   (zeitenTANZ-Mitglieder: 35 €)
 

Anmeldung und Zahlungsmodalitäten -> www.zeitentanz.at

 

Tanzstudio Manhardt

Neubaugasse 38
1070 Wien
Austria

Teacher