Römischer Karneval – die Kultwoche

Karneval in Rom – Die Gassen brodeln, überall Masken: Pantaloni, Dottori und Scaramuzzi, Türken, Haiducken und chinesische Fürsten bevölkern den Corso, Kardinäle und Kurtisanen winken huldvoll aus ihren Kutschen und prächtig geschmückte Festwä- gen schieben sich langsam durch die lärmende Menge. Aus allen Winkeln klingt Musik, Tarantelle und Calate mischen sich mit dem Geschrei der Komödianten und dem Jubel der Menge …

Die elf Tage des Karnevals in den Jahren des aufblühenden Barocks zur Zeit des jungen Bernini und Papst Urbans VIII. Barberini dienen uns als Rahmen für ein rauschendes Fest mit Tanz und Musik im Stil der Zeit. In den Kurstagen der Woche bereiten wir gemeinsam das Fest vor.

Teilnehmerkreis:

  • alle, die Freude am Tanzen haben, ob Einsteiger oder Fortgeschrittene

  • alle, die gerne musizieren, ob historisches oder modernes Instrumentarium

  • alle, die gerne praktisch-kreativ tätig werden und Pinsel, Hammer o.ä. in die Hand nehmen wollen, um einen weißen Rittersaal in eine bunte Festszenerie umzugestalten

  • alle, die die Gelegenheit nutzen wollen, mit einer Expertin ein historisch adäquates Kostüm zu entwerfen, fertigzustellen oder zu verfeinern

  • alle, nicht nur tanzen oder nur musizieren wol- len, sondern die daran Spaß haben, in ein buntes und hochwertiges Kreativprogramm einzutau- chen, miteinander zu genießen und zu feiern

Tagungsnummer: 735

Beginn: Sonntag, 27.08.2017, um 18:30 Uhr mit dem Abendessen Anmeldung und Zimmervergabe ab 17:00 Uhr

Tagungsbeitrag:

€ 260 ,–

€ 140 ,– ermäßigt

Kinder € 60,–

 

Unterkunft und Verpflegung pro Person:

EZ € 426,–

DZ € 370,–

MZ € 326,–

MZ erm. 3–13 Jahre € 253,–

MZ erm. 14–18 Jahre € 276,–

DZ-Preise für Kinder und Jugendliche erfahren Sie bei der Verwaltung.

 

Ende: Sonntag, 03.09.2017, mit dem Frühstück um 8:30 Uhr

Schwerpunktkurse

  1. Tanz für Fortgeschrittene mit Markus Lehner.

  2. Tanz für wenig Geübte mit nicolle Klinkeberg.

    In beiden Kursen stehen italienische Tänze um 1600 aus den Tanz- büchern von Caroso und negri im Mittelpunkt. Bitte bequeme Klei- dung und tanzgeeignete Schuhe, sowie Accessoires (Hut, Taschen- tuch, Fächer, etc.) mitbringen.

     

  3. Musikensemble, Schwerpunkt Streicher

    mit Walter Waidosch.

  4. Musikensemble, gemischt mit Laurie Randolph:

    In verschiedenen, teils gemischten Ensembles wird Musik der Zeit erarbeitet, wie sie auf einem solchen Fest erklungen sein könnte.

    Stimmtonhöhe: a= 440 Hz

     

  5. Theaterworkshop „Commedia dell‘ arte“ mit Gerrit Bere- nike Heiter: Mit dem Figurenrepertoire der Commedia dell‘ arte werden wir kurze Stegreif-Szenen improvisieren – so, wie sie das bunte Karnevalstreiben in den Gassen Roms prägten.

     

  6. Kreativwerkstatt „Festdekoration“ mit Philipp Gräßle: Ori- entiert an historischen Vorbildern und überlieferten Techniken wird hier eine festliche Saaldekoration für den Schlussball entworfen.

     

  7. Kreativwerkstatt „Kostüm“ mit Brigitte Günczler: Anhand von historischen Schnitten und erhaltenen Materialien können hier stilgerechte Kostüme und Accessoires entworfen, fertiggestellt oder verfeinert werden. Zur genauen Planung bitte unbedingt vor- her die Referentin kontaktieren (guenczlerfilm@googlemail.com).

     

  8. Kinder- und Jugendprogramm für 8 – 14-jährige mit Charlotte Bell: Einfache, lustige und gesellige Tänze der Renais- sance werden von einer erfahrenen Tanzpädagogin unterrichtet. Darüber hinaus wird zusammen mit den anderen Referenten ein buntes Programm mit Musik, Basteln und historischen Spielen

image

Zusatzangebote

(A) Chormusik für alle mit Walter Waidosch

  1. Musikensemble für alle mit Walter Waidosch & Laurie Randolph: Wer Spaß hat an Singen und Musizie- ren, ist herzlich willkommen.

  2. Tanz für alle mit Markus Lehner: Hier stehen einfache, gesellige Tänze und Grundtanzformen aus dieser Zeit

    auf dem Programm, wie wir sie insbesondere beim Ball einset- zen werden.

  3. Tanzkurs „Spezial“ mit nicolle Klinkeberg: Hier soll mit erfahrenen Tänzern eine „Bühnen“-Choreographie im Stil der Zeit für den Schlussball einstudiert werden.

  4. Kreativwerkstatt „Festdekoration“ für alle mit Philipp Gräßle

  5. Kreativwerkstatt „Kostüm“ für alle mit Brigitte Günczler: Hier kann jeder auch außerhalb der Schwerpunktkurse seinen Spaß bei der Erstellung von Festdekoration und Kostümen unter fachkundiger Anleitung haben.

  6. Theaterworkshop für alle (Schwerpunkt Maskenthea- ter) mit Gerrit Berenike Heiter: Welche Figuren bevölkerten die Commedia dell‘ arte und wie bewegten sie sich? Hier werden wir uns in Pantaloni, Colombinen, Scaramuzzi und seufzende Liebende verwandeln.

Über den parallelen Instrumentenbau-Kurs bei Corinna Metz informiert Sie der Flyer zur Tagung 736.

Ermäßigt werden MZ-Plätze und Tagungsbeitrag für In-Ausbildung-Stehende bis 27 Jahre und ALG-II-Empfänger auf nachweis.

Frühbucher-Rabatt (10 € auf den Tagungsbeitrag) gewähren wir bei Anmel- dung bis zwei Monate vor Beginn der Veranstaltung.

Ausfall-Gebühr: Bei Abmeldung 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung oder später wird der ermäßigte Tagungsbeitrag in Rechnung gestellt.

Teilnehmerlisten machen Ihre Anschrift den anderen Seminarteilnehmern zugänglich. Damit erklären Sie sich mit Ihrer Anmeldung einverstanden.

Weitere Bestimmungen finden Sie auf www.burg-rothenfels.de.

Trägerin der Heimvolkshochschule und der Jugendherberge Burg Rothenfels ist die Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels e.V.

angeboten. In diesem Jahr werden wir auch den Spaß am Mas- kenspiel entdecken.

Tagungsablauf

  • vormittags: Schwerpunktkurse

  • nachmittags: Musik, Tanz, Kreativwerkstatt für alle

  • abends: Schwerpunktkurse und geselliges Miteinander mit Tanz und Musik

  • dazu: Vorträge zu Tanz, Musik und Kulturgeschichte der Zeit

  • Höhepunkt: ein festlicher Ball am Samstagabend mit Live-Musik, vielen historischen Kostümen und prächtiger Dekoration

Burg Rothenfels

97851 Rothenfels
Germany

Teacher

Nicolle Klinkeberg ist seit vielen Jahren Referentin für internationalen Folkloretanz und historischen Tanz. Zu ihren Lehrern gehören u.a. Lieven Baert, Markus... read more
+49 (0)8152-5248
Markus Lehner unterrichtet seit 1984 historischen Tanz mit dem Schwerpunkt Renaissance. Seine Tätigkeit im Bereich der Tanzforschung führte 1997 zur... read more

Contacts

(++49)09393 99999
97851 Rothenfels
Germany