Passacaille d'Armide

Die Passacaille d’Armide in der Solofassung

In diesem Sommerkurs wollen wir uns der berühmten Solo-Passacaille des barocken Tanzrepertoires zuwenden: der Passacaille d’Armide aus der gleichnamigen Oper von Jean Baptiste Lully. Gleich drei originale Choreographien sind zu dieser höchst ausdrucksstarken Musik überliefert. Wir werden die Choreographie in der Solofassung von Louis Pécour einstudieren, die in der Sammlung Gaudrau 1713 enthalten ist. Entsprechend zum Generalthema des Sommerkurses „Die Klangrede im Barock“ wollen wir Bezüge von der emphatischen Musik der Passacaille zu Schritten und Formen der Choreographie herstellen, die dem Tanz innewohnenden Affekte herausarbeiten und in Bewegung umsetzen. Zur Entspannung und als Kontrast zu diesem hochkarätigen Solo machen wir einige Kontratänze und/oder weitere Tänze nach Absprache.

Kursinhalte: grundlegendes Körpertraining – Exercice an der Stange – Schritt-Technik – Choreographien. Bitte Tanzschuhe mit niedrigen Absätzen mitbringen.

Voraussetzungen: Beherrschung der Grundlagen des Barocktanzes oder gute Bewegungsvorbildung in anderen Tanzsparten.

AttachmentSize
PDF icon Flyer Zell 2017.pdf287.42 KB

Schloss Zell an der Pram

Schlossstraße 1
A-4755 Zell an der Pram
Austria

Teacher

(0 89) 92333853
Klassische Tanzausbildung, Studium der Schulmusik, Rhythmik und Musikwissenschaft. Seit 1980 Rekonstruktion von historischen Tänzen des 15. - 19. Jahrhunderts... read more

Contacts

(0 89) 92333853
Parkstr. 6a
85737 Ismaning
Germany