Von Kreisen und Quadraten - die Country Dances von Thomas Bray

Thomas Bray wäre im Dunkel der Tanzgeschichte geblieben, gäbe es nicht seine Sammlung von 20 Country Dances die er in 1699 veröffentlichte. Als Tänzer und Choreograph arbeitete er an verschiedenen Londoner Theatern und vielleicht hat er diese Country Dances sogar für die Bühne kreiert. Dafür spricht jedenfalls, dass die Musik von seinen Tänzen u.a. aus Produktionen stammt die an diesen Theatern auf die Bühne gebracht wurden. Brays Kreativität und Gespür für fantasievolle, geometrische Figuren heben seine Tänze ab von den anderen Country Dances seiner Zeit. Wir werden sie mit barockem Schrittmaterial erlernen: manchmal komplex, immer überraschend.
 

Tänzerische Vorkenntnisse oder die Teilnahme an vergangenen Barocktanzkursen sind von Vorteil, aber nicht erforderlich. Eine paarweise Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte mitbringen: bequeme Trainingskleidung und Tanzschuhe mit flexibler Sohle, flach oder mit max. 3 cm hohem Absatz (keine Straßenschuhe).

 

Sa/So: 10:00-14:30 Uhr (mit jeweils 30 Minuten Pause)

Anmeldung über: www.mvhs.de

 

 

Münchner VHS - Pasing

Bäckerstraße 14
81241 München
Germany

Teacher

Nicolle Klinkeberg ist seit vielen Jahren Referentin für internationalen Folkloretanz und historischen Tanz. Zu ihren Lehrern gehören u.a. Lieven Baert, Markus... read more

Contacts