Saisonstart bei Schembart

Einmal per Zeitreise zurück ins Nürnberg des 16. Jahrhunderts reisen – Wie kleideten sich die Patrizier oder einfache Bürgersleute? Wie sah ihr Leben aus, was tanzten, muszierten und sangen sie? Bei der Nürnberger Schembart-Gesellschaft sind solche Zeitreisen öfters möglich. Denn das 15. und 16. Jahrhundert sind die Lieblingsjahrhunderte des kleinen, agilen Vereins, der sich die Aufführung von Musik, Tanz und Gesang der Renaissance auf die Fahnen geschrieben hat. Wie viele Vereine sucht auch die Schembart-Gesellschaft immer wieder Nachwuchs. „Bei uns kann man sich vielfältig engagieren“, sagt Agnes Graf-Then, die Vorsitzende der Gesellschaft: „In unserer Musikgruppe, bei den Sackpfeifern, in der Tanzgruppe freuen wir uns gleichermaßen über neue Aktive.“
Für alle, die den Renaissancetanz kennenlernen wollen, ist die Zeit für einen Einstieg jetzt perfekt. Mit Beginn der neuen Spielsaison können Tanzinteressierte zur Probe in der Villa Leon kommen.
Unter der Leitung von Agnes Graf-Then lernen die Teilnehmer/-Innen einfache Country-Dances aus dem 16. und 17. Jahrhundert kennen. Diese Tänze stehen am 23. November 2019 auf dem Programm des Kathreinstanz-Abends der Schembart-Gesellschaft und können in der schönen Atmosphäre des Pellerhofes in der Nürnberger Altstadt getanzt werden. (Foto: Peter Budig)

Teacher

0151 20478501
A performing group dedicated to Nuremberg's time of glamour in the 15th and 16th century: music and dance and tradition. read more read more

Contacts

0151 20478501
Heuweg 25
91560 Heilsbronn
Germany