„La Savoye“ (1700)

„La Savoye“ ist eine Bourrée für ein Solopaar aus einer Sammlung von Balltänzen aus dem Jahr 1700. Die Choreographie stammt von Guillaume Louis Pécour. Die Musik stammt von Charles-Hubert Gervais und ist aus dem ersten Akt der Oper „Meduse“ entnommen worden. Möglicherweise bezieht sich der Titel des Tanzes auf die damals 15-jährige Marie-Adélaïde de Savoie (1685-1712). Der tanztechnische Anspruch ist noch moderat – ein guter Einstieg in den Barocktanz.

Die Zeiten sind:
Samstag 13:00-15:30 und 16:15-18:45 Uhr
Sonntag 10:00-12:30 und 13:30-16:00 Uhr
 

Historischer Tanz in Frankfurt 2022:

2.-3. Juli Barocktanz:
„La Savoye“ (1700)

30.-31. Juli Empire:
Tänze aus dem Taschenbuch zum geselligen Vergnügen (1791-1827)

3.- 4. September Barocktanz:
Barocktänze choreographiert für Kinder

17.-18. September Renaissance:
Arbeaumania – Die Tänze des 16. Jahrhunderts

8.-9. Oktober Barock & Rokoko:
Hessen im Spiegel des Gesellschaftstanzes des 18. Jahrhunderts

29.-30. Oktober Empire:
Das Jane-Austen Wochenende

12- 13. November Renaissance:
Renaissancetänze von Domenico und seinen Schülern

3.–4. Dezember Barocktanzsolo:
„The Slow Minuitt by Mr Caverley“ (1720er)

Weitere Informationen finden sich auf meiner Webseite www.historische-tanzkunst.de sowie im Flyer.

 

Ballett im Hof Frankfurt Rödelheim

Westerbachstraße 50
60489 Frankfurt
Germany

Teacher

+49-69-7074563
Den ersten Kontakt mit Barocktanz hatte Christian Griesbeck 1995. Seit 2005 beschäftigt er sich nun intensiv mit Historischem Tanz der verschiedenen Epochen in... read more

Contacts

+49-69-7074563
Liebigstr. 29
60323 Frankfurt
Germany